Kaschmir reinigen – So funktioniert’s

Kaschmir reinigen – So geht's

Kaschmir ist eine Faser, die aus der Kaschmirziege gewonnen wird. Diese ist im gleichnamigen Gebiet Kaschmir/Pakistan beheimatet. Die Eigenschaften von Kaschmir sind, dass sie als besonders weich und fein gelten. Von der Ziege wird das ausschließlich das Unterhaar verwendet. Weil dieses Unterhaar so fein und leicht ist, reiht es sich in die Kategorie Edelwolle ein. Aus dem begehrten Kaschmir werden viele verschiedene hochwertige Textilien hergestellt. Ein besonders kuscheliges und wärmendes Tragegefühl ist bei Kaschmirerzeugnissen garantiert.
Doch Vorsicht: Nur Produkte mit 100 % Bestandteil an Kaschmir dürfen sich auch so nennen. Mit 85% Anteil darf es sich lediglich als „Kaschmirwolle“ am Etikett bezeichnen.

kaschmir reinigen

Kaschmir pflegen und bügeln

Je nach Tragedauer sollte ein Produkt aus Kaschmir spätestens nach 4-maligem Tragen gewaschen werden. Zwischendurch empfiehlt es sich, das Kleidungsstück auszulüften und/oder vor dem nächsten Tragen circa 24 Stunden im Kleidungsschrank ruhen lassen.
Kaschmirprodukte darf man außerdem mit dem Bügeleisen bügeln. Jedoch nur mit einem Dampfbügeleisen und das auf niedrigster Stufe. Man sollte das Kaschmirprodukt nur vorsichtig bedampfen und die Wolle nicht direkt berühren. Mit dem Dampfbügeln bekommt man die Wolle wieder schön weich und reduziert die Fusseln, die feinen weichen Härchen richten sich wieder auf und so entsteht der weiche und geschmeidige Tragekomfort.

Kaschmir reinigen Waschmaschine

Kaschmir reinigen in der Waschmaschine

Wenn der Lieblingspulli gewaschen werden muss, kann hierfür die Waschmaschine verwendet werden. Ein Wollprogramm ist hierzu Voraussetzung. Am besten läuft die Waschung kurz, leicht und mäßig warm ab. 40 Grad würden hier genügen. Das Kleidungsstück sollte vorher nicht! auf links gedreht werden und die Trommel niemals komplett anfüllen. Eine niedrige Drehzahl schont Kaschmir.
Achtung: Einen Pulli darf man niemals aufhängen, sonst hängt er sich aus. Das Produkt danach im Trockner mit kalter Luft trocknen lassen oder auf ein trockenes Handtuch legen und trocknen lassen.

Kaschmir reinigen per Handwäsche

Per Hand erfolgt die Waschung mit leicht warmen Wasser und vor allem rasch. Das Kleidungsstück sollte danach vorsichtig ausgedrückt werden. Ein guter Tipp ist es in ein Handtuch zu wickeln und vorsichtig das Wasser aufsaugen lassen. Zum Trocknen danach auf ein neues trockenes Handtuch legen.
Achtung: Das Kleidungsstück nie im Wasser längere Zeit liegen lassen.

Kaschmir reinigen mit flüssigem Waschmittel

Hier empfiehlt sich ein flüssiges Wollwaschmittel. Aber auch ein hochwertiges Pflegeshampoo darf dafür verwendet werden, z.B. bei der Handwäsche.